Über mich 

1960 in Wien geboren, verheiratet, drei Kinder.

Tanzstudium und Tänzerin in Wien, Theater Lübeck, u.a.


  • Heilpraktikerin, eingeschränkt auf den Bereich der Psychotherapie, nach dem Heilpraktiker Gesetz
  • Yager Code Therapeutin 
  • EMDR Therapeutin
  • Hypnose Therapeutin
  • Ganzheitliche Atemtherapeutin
  • Seminarleiterin für Autogenes Training
  • Fortbildung Familienaufstellung in Einzelarbeit
  • Fortbildung Kinesiologie
  • Fortbildung Klopfakupressur/Tapping
  • Fortbildungen Meditation
  • Reikimeisterin/-Lehrerin
  • Tanzpädagogin


Nach meiner Berufung zur Balletttänzerin und meiner Tanzkarriere, die mein Leben sehr erfüllt und bereichert hat, wollte ich diese Leidenschaft und Liebe zum Tanz als Tanzpädagogin an meine Schüler*innen weitergeben. Dazu legte ich 1987 an der Hamburger Staatsoper die Tanzpädagogen Prüfung ab und unterrichtete bis Ende 2019 mit voller Freude.

 

Schon während meine drei Kinder heranwuchsen stellte sich mir die Frage: „Ist das alles im Leben?“ Durch eigene, manchmal schwierige Lebensumstände, habe ich erkannt, dass viele meiner Gedanken, Glaubenssätze und Gefühle aus der Vergangenheit resultierten und gar nicht meiner eigenen Wahrheit entsprachen. Und dass diese, meist negativen, Gedanken und Glaubenssätze veränderbar sind.

 

"Durch unsere Gefühle können wir wahre und unwahre Gedanken unterscheiden."            (Stefan Hiene) 

 

Es gab auf meinem Weg der Selbsterkenntnis viele hilfreiche und ganzheitliche Seminare, Fortbildungen, Ausbildungen und wunderbare Lehrerinnen und Lehrer, welche zu meinem authentischen, intuitiven und freudvollen Leben beigetragen haben. Ganz besonders Herzlehrer Thomas Young, durch den ich lernen durfte: 

"Der längste Weg sind die 30 Zentimeter vom Kopf ins Herz." 


Inzwischen vertraue ich bei Entscheidungen der leisen Stimme meines Herzens, welche sich auch durch Gefühle ausdrückt, und mein Verstand hilft mir bei der Umsetzung meiner Vorhaben.

"Der Verstand ist ein sehr guter Diener, aber ein schlechter Herrscher."    (Mooji)

 

Von 2005 -2008 begann ich mit  der Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und ganzheitlichen Atemtherapeutin, und seit 2008 arbeite ich als Heilpraktikerin eingeschränkt auf Psychotherapie und den Spezialgebieten Kinesiologie, Familienaufstellung, Yager Therapie, EMDR und Meditation. Regelmäßige Seminare zum Herzerwachen runden mein Wirken ab.

Durch den Tod meines Sohnes hat sich mein Leben nocheinmal stark verändert. Nichts ist mehr selbstverständlich, es gibt keine 100% ige äußere Sicherheit, diese finde ich nur in mir!  Dankbar darf ich die vielen kleinen und großen Geschenke des Lebens achten und geniessen, besonders, dass es meinen Liebsten gut geht! 
Meine jahrzehntelange Meditationspraxis, liebevolle Menschen, EMDR und lange Wanderungen im Wald, haben mir in dieser schwierigen Zeit viel Trost und Stabilität gegeben.
Und ich habe die Angst vor starken Gefühlen und dem Tod verloren.
Durch all diese Erfahrungen bin ich noch einfühlsamer und bedingungsloser geworden und ich möchte Menschen Mut machen trotz widriger Umstände zufrieden und auch glücklich zu werden.
 

Mit ganzem Herzen unterstütze ich nun Menschen mit den unterschiedlichsten Symptomen und Leiden, ihrem eigenen Herzen zu folgen und ihm treu zu bleiben, hin zu einem Leben mit mehr Gesundheit, Leichtigkeit und Freude!  

 

„Folge deinem Herzen, es kennt den Weg“